Sonntag, März 3, 2024
TD

Tägliche Dosis NFL – 25.01.21 GOAT Edition

Wer es noch nicht weiß: Ich bin quasi mit Tom Brady ernsthaft zur NFL gekommen (vorher nur Super Bowl Aufzeichnungen). Die heutige Edition „Tägliche Dosis“ könnte etwas zu GOAT-lastig sein für manche.

Das verkrafte ich #SorryNotSorry

Falls ich auf dem Bild „etwas“ jünger wirke. Da hatte ich gerade geheiratet… und mittlerweile bin ich mindestens die 11 Jahre älter, die seitdem vergangen sind.

Die Schlagzeilen zur NFL von heute:

Tägliche Dosis

Los ging es aber gestern mit diesem Tweet von Adam Schefter:

Die NFL hat dazu schon einen Zeitplan an die Medienmenschen verschickt, wann welche virtuellen Veranstaltungen stattfinden. Alles anders als sonst, aber so komme ich womöglich noch einmal in den Stress, „teilnehmen“ zu dürfen.


Green Bay Packers – Tompa Bay Buccaneers

Das „let them play“ der Refs ging lange gut. Zum Schluss gab es dann doch Kontroversen, aber meiner Meinung nach haben nicht die Schiedsrichter das Spiel entschieden, sondern die Unfähigkeit der Packers…

…zum Beispiel aus den DREI Interceptions von Tom Brady ausreichend Kapital zu schlagen. Es war seine insgesamt vierte Partie mit drei Interceptions, drei davon hat er trotzdem gewonnen. GOAT.

MJD das kleine Orakel (er ist wirklich klein – und seit seinem Karriereende ist „Pocket Hercules“ nur in die Breite gewachsen… außerdem fand er vor zwei Jahren meine Red Sox „What’s up with the hat?“ Mütze nicht toll). Jaire Alexander wäre ganz klar der Matchwinner gewesen, wenn sie denn am Ende als Sieger den Platz verlassen hätten. So war es nur eine „ehrenvolle Erwähnung“ und trotzdem eine große Enttäuschung für ihn.

DAS hat so richtig niemand ernsthaft verstanden. Bei acht Rückstand ein Field Goal vor der Endzone zu nehmen ist einfach nur dumm. Du brauchst immer noch einen Touchdown und gibst dem Gegner Luft nach hinten mit dem zwangsläufigen Kickoff.

Die gerechte Strafe kam:

Ein neues First Down, noch eine Strafe, noch ein First Down und Game Over. Tom Brady zieht in seinen zehnten Super Bowl ein. In 20 Jahren. Unfassbar.

Schön, dass es auch NFL-Fans (anderer Teams) gibt, die das so sehen. Die meisten meckern nur rum. Ich war immer auf der Brady-Seite, hab mir aber trotzdem Peyton Manning angeschaut, weil es einfach nur eine Augenweide war.

Aber früher haben bestimmt auch Leute über Michael Jordan gemeckert, weil er ihnen zu oft gewann. Ich werde das nie verstehen.

Kansas City Chiefs – Buffalo Bills

Patrick Mahomes sah trotz Gehirnerschütterung und Zehenverletzung nicht wirklich gehandicapt aus. Ich freu mich, dass es diese Paarung bei Super Bowl LV wird.


 

Immer wieder unglaublich, diese Bills Mafia. Nachts um 03:00 Uhr. Denen hätte ich es auf jeden Fall aus dieser Sicht auch gegönnt.


 

Jedes Jahr ein Highlight: Die Halbzeitshow Prediction von Gill Alexander (den ich auch schon interviewt habe). Mit der ein oder anderen Wette hab ich sogar gewonnen (Bruno Mars wird keinen Hut tragen zum Beispiel), andere fuhren grandios gegen die Wand (oder sprangen vom Dach wie Lady „America The Beautiful“ Gaga“). Trotzdem immer wieder eine super Analyse.

Fast so gut wie der „Vegas Lifestyle“ Podcast im Februar (hoffentlich auch in Corona-Zeiten).

Es gibt also noch viel zu hören bis zu Super Bowl LV in zwei Wochen…

 


Heute gab es…

…bei football-aktuell von mir:

  1. Den Aderlass bei den Coaches der Indianapolis Colts: DIREKTLINK
  2. Den Rückblick auf die Conference Championship Games: DIREKTLINK

 

 

 

 

 


Außerdem gibt es natürlich immer noch mein Buch bei mir (Bestellung per Mail anklicken – gerne mit Widmung und/oder Unterschrift für 9,99 Euro inkl. Versand) oder hier bei Amazon:



Countdown Super Bowl LV in Tampa Bay

Countdown SBLV Tampa Bay

Das nächste Highlight ist – natürlich – Super Bowl LV im Raymond James Stadium in Tampa Bay. Ich war bereits einmal in dem Stadion (2007), diesmal werde ich aber sicher nicht am Start sein (im Gegensatz zu meinem Super Bowl Trip nach Atlanta).

Das Stadion hat mich damals nicht vom Hocker gehaut, aber meine Frau und ich hattens damals tatsächlich in Großaufnahme auf den Videowürfel geschafft (womöglich, weil sie ein McNabb / Eagles- und ich ein Seau / Dolphins-Trikot anhatte… beim Spiel der Buccaneers und Jaguars). Außerdem gab es eine Sturmwarnung. Ansonsten ist nicht mehr wirklich viel hängengeblieben. Das wäre diesmal dank Highlight Super Bowl sicher anders, aber ich fahre dann lieber zu:



Countdown NFL Draft 2021 in Cleveland, 29. April – 01. Mai

The Land Ohio 2021

Ich habe mit viel Optimismus (und Stornierungsoption) einen Flug und diverse Unterkünfte in Cleveland bzw. Umgebung gebucht.

Foto: Destination Cleveland

Zum Einen war ich noch nie in der Ecke, die Hall Of Fame in Canton stand schon lange auf meiner mittlerweile sehr kurzen ToDo-Liste und der Draft in Dallas begeistert mich auch knapp drei Jahre später immer noch beinahe täglich. Also viele Gründe für einen Trip rund um den Eerie-See Ende April (falls Corona das zulässt…).

 

 

 


Cody York for ThisIsCleveland.com

So voll wird das First Enery Stadium der Cleveland Browns beim Draft sicher nicht werden. In Dallas durften ungefähr 25.000 (von gut 100.000 Kapazität) rein, hier werden es „dank“ Corona sicher noch deutlich weniger werden.

Trotzdem freue ich mich auf das von Mike Polk Jr einmal scherzhaft „Factory Of Sadness“ benannte First Energy Stadium, das mittlerweile endlich auch Anlass zum Jubel gibt.

 

 

 

Cleveland The Land Ohio NFL Draft

Foto: ThisIsCleveland.com

Ich kanns kaum erwarten. The Land – ich komme!

 

Herzlichen Dank an crowdriff.com für die Bilder!