Die „Guess The Lines“ Vorschau – Woche 7

Neue Woche, neues Glück: Bence und Philipp vom Let’s talk football Podcast versuchen zusammen mit mir die Wetthandicaps der Sportwettenanbieter für die jeweiligen Spiele vorherzusehen.

Falls noch jemand spät eingestiegen ist und die Erklärung benötigt, was es mit den Handicaps aka Vorsprung auf sich hat: der Sportwettenhelfer

Wer näher dran liegt, bekommt einen Punkt, wer die meisten pro Woche richtig hat, gewinnt die Woche und wer am Ende der Saison die meisten richtig hat, bekommt… Nichts. Voraussichtlich. Außer unendlich Ruhm und Ehre natürlich.

Die Lines sind von bet365.com, dem meiner Meinung nach besten Anbieter.

Einen Podcast haben wir nicht geschafft, daher erneut in Schriftform:

Woche 7 – die Spiele

 

Kansas City Chiefs @ Oakland Raiders

bet365: +3   Bence: +3   Philipp: +4.5   Carsten: +1

Das mit Sicherheit beste Donnerstagsspiel seit geraumer Zeit… Was aber auch nicht so schwierig ist. Für mich wars ab 05:25 Uhr die perfekte Frühstücksunterhaltung. Da waren noch 2 Minuten zu spielen – und ich bin um 05:55 Uhr zur Arbeit gestartet. Selten so oft eine Wiederholung eines Spielzugs gesehen.

Ende gut, alles gut für die Raiders, die gerade so ihre 5. Niederlage in Folge verhindern.


Carolina Panthers @ Chicago Bears

bet365: +3   Bence: +4   Philipp: +4.5   Carsten: +3

Supercam angeschlagen und „Kharma is a Mitch“ Trubisky gegen eine gute NFL Defense. Eine Partie, die Unterhaltung verspricht.


Cincinnati Bengals @ Pittsburgh Steelers

bet365: -5   Bence: -3   Philipp: +0   Carsten: -7

Vontaze Burfict – der Linebacker der Bengals terrorisiert regelmäßig regelkonform und auch anders die Steelers Offense.


Baltimore Ravens @ Minnesota Vikings

bet365: -5.5   Bence: -4   Philipp: -7.5   Carsten: -4.5

Ziemlich viele Schneebilder heute. Im Dome sollte es aber ziemlich sicher nicht schneien. Die Vikings plötzlich mit besten Chancen auf den Divisionssieg dank der A-Rodge Verletzung in Green Bay. Die Ravens brauchen den Sieg, um den Anschluss in der AFC North nicht zu verlieren.


Jacksonville Jaguars @ Indianapolis Colts

bet365: +3   Bence: +4   Philipp: +3   Carsten: +1

Eigentlich müssen die Jaguars die Partie locker nach Hause bringen; aber in diesen Spots haben sie in der Vergangenheit regelmäßig versagt.

Bei den Colts wurde Andrew The Giant Luck wieder aus dem Training genommen, nachdem seine operierte Schulter wieder Schwierigkeiten gemacht hat. Selbst mit ihm dürfte es schwer werden in der AFC South. Ohne ihn zementiert man einen Top 5 Pick im Draft.


Tampa Bay Buccaneers @ Buffalo Bills

bet365: -3   Bence: -3   Philipp: -3   Carsten: -3

Wo wir bei Schneebildern waren… Die Buccs müssen langsam einmal liefern. Die hochgelobte Offense hat das bisher zu wenig auf dem Feld bestätigt und die Bills sind mit ihrer Defense zu Hause eine Macht.

Übrigens wohl das erste Mal in der langen und geschichtsträchtigen Tradition des Guess The Lines Wettbewerbs, dass wir alle richtig lagen.


Tennessee Titans @ Cleveland Browns

bet365: +5.5   Bence: +7   Philipp: +10   Carsten: +4

Das Bäumchen-wechsel-Dich Quarterback Roulette bei den Browns geht weiter. Und womöglich auch die Niederlagenserie von Head Coach Hue Jackson. Der steht in seiner Browns-Karriere weiterhin bei einem glorreichen Sieg. Und 22 Niederlagen. Unfassbar.


New Orleans Saints @ Green Bay Packers

bet365: +6   Bence: +3   Philipp: +1.5   Carsten: Pick

Aaron Rodgers raus, Brett Hundley rein. Die Verletzung von A-Rodge ist wohl das verfrühte Weihnachtsgeschenk für die heiligen Saints gewesen. Die sind gar nicht mal so schlecht gestartet.

Und auch mal was zur Line: die Packers wären laut Look-ahead-Line (das Handicap für diese Partie, das man letzte Woche prognostiziert bekam) mit -6 Favorit gewesen. Durch die Verletzung wurde es zu +6, also ein 12 Punkte Rutsch. Es gibt keinen Spieler, der „so viel wert ist“ (bei Brady ist der Backup besser, weswegen es deutlich weniger Punkte wären).


New York Jets @ Miami Dolphins

bet365: -3   Bence: -3   Philipp: -4   Carsten: -3

Wie bekannt sein dürfte, hab ich einen erklecklichen Batzen auf die Jets mit maximal 5 Siegen laufen. Jetzt stehen sie bereits bei 3 – nicht zuletzt, weil die Dolphins die Partie bei ihnen abgeschenkt hatten. Jetzt darf ich also Woche für Woche hoffen, dass sich sowas nicht wiederholt. Würg.


Arizona Cardinals @ Los Angeles Rams (Twickenham)

bet365: -3.5   Bence: -3   Philipp: Pick   Carsten: -3

Die Rams spielen mal wieder „daheim“ in London. Trotzdem sind sie aufgrund der bisher gezeigten Leistungen mit einem Field Goal Favorit. Und eigentlich sollten die alternden Cards trotz Adrian Peterson kein Problem darstellen.

Eigentlich.


Dallas Cowboys @ San Francisco 49ers

bet365: +6   Bence: +7   Philipp: +10   Carsten: ++4.5

Die Cowboys, die ihre Bye Week unter anderem im Gerichtssaal verbrachten (Zeke Elliott spielt), reisen zu den Niners in ein Stadion ohne Heimvorteil.

Was war das früher für ein Duell. Aber die Zeiten sind gut 20 Jahre vorbei.


Seattle Seahawks @ New York Giants

bet365: +5.5   Bence: +4   Philipp: +3   Carsten: +2

Die Offense der Seahawks ist dank der bekannt desaströsen O-Line immer noch nicht richtig erfolgreich. Die Giants nach ihrem Sensationssieg in Denver ohne namhafte Receiver mit ihrem ersten Sieg.

Der Sieg als Außenseiter, mit zum Teil +13 Punkten Handicap (je nach Anbieter), gepaart mit dem Sieg der Dolphins bei den Falcons (auch so +13), war das erste Mal seit 1973, dass zwei Außenseiter mit mindestens +13 in der gleichen Woche siegten (danke an @beatingthebook ).

1973 kannten sich meine Eltern gerade so…


Denver Broncos @ Los Angeles Chargers

bet365: -1.5   Bence: -3   Philipp: -1.5   Carsten: +3

Die zuhause gedemütigten Broncos dürfen zu den Chargers fahren, die in ihrer Schuhschachtel namens StubHub Center (kein Stadion, sondern ein Center!) vor Wochen beim Einlaufen gegen die Eagles ausgebuht wurden. Glückwunsch NFL! Nicht, dass wir es nicht gewusst hätten, aber wenn man nur Dollarzeichen in den Augen hat…

Auch diesmal dürften die Gästefans deutlich in der Überzahl und das Team auf Wiedergutmachung aus sein. Meine größte Wette diese Woche.


Atlanta Falcons @ New England Patriots

bet365: -3.5   Bence: -3   Philipp: -6   Carsten: -5

DAS Rematch. Beide sind unerwartet holprig gestartet (siehe SuperBowl Hangover), aber trotzdem ein absolutes Highlightmatch diese Saison.


Washington Redskins @ Philadelphia Eagles

bet365: -4.5   Bence: -4   Philipp: -7   Carsten: -3.5

Die Eagles sind das einzige Team der NFL mit nur einer Niederlage. Und das nach 6 Wochen – Spannung pur in der NFL.


Endstand Woche 7

Bence – Philipp – Carsten: 10-3-6

Diesmal wars nicht wirklich knapp. Seit Philipp eingestiegen ist, ist Bence anscheinend voll motiviert. Glückwunsch!

 

Gesamtstand

Bence – Philipp – Carsten: 3-0*-3

*erst ab Woche 6 und nicht wie der Rest ab Woche 2.

 

Danke wieder mal an @kein_sitzmoebel vom RANDBREITENverlag fürs Korrekturlesen!

Viel Spaß in Woche 7, Jungs und Mädels!