Sonntag, März 3, 2024
TD

Tägliche Dosis NFL – 18.02.21 – Wentz weg

Viel passiert momentan nicht, deswegen fällt es umso mehr auf, wenn dann doch etwas ist – wie der Carson Wentz Trade heute.

Die Schlagzeilen zur NFL von heute:

Tägliche Dosis

 

Wie fast immer war es Adam Schefter, der die Neuigkeit vermeldete, die man so fast erwarten konnte:

Was auf den ersten Blick auffiel, war die vermeintlich niedrige Kompensation; das Ziel Indianapolis kam dagegen weniger überraschend (ich hätte mehr als die 15 Euro setzen sollen vor fünf Tagen… aber auch so ist das 2,85fache des Einsatzes fast GameStop Aktien verdächtig).

Warum es nur so wenig zurückgibt erklärt Andrew Brandt sehr schön, der sich tatsächlich auch ab und zu irrt:

Fast 34 Millionen Dollar im Salary Cap der Philadelphia Eagles im nächsten Jahr sind für Carson Wentz reserviert, der keinen Snap für sie spielen wird. Das muss man sacken lassen (da verblasst sogar der „alte Rekord“ von den Rams mit einem 22 Millionen Dead Cap Hit beim Goff-Trade… vor zwei Wochen).

Aber das Tischtuch war wohl zerschnitten und bereits im Herbst bei seiner Degradierung auf die Bank hatte er durchsickern lassen, dass Wentz weg will. Dazu gab es schon 2019 Gerüchte, dass er alles andere als ein Leader wäre, was für Kontroversen und Berichten nach einer handfesten Auseinandersetzung im Lockerroom gesorgt hatte.

Die Colts kriegen ihn jedenfalls zum Schnäppchenpreis. Dort ist mit Head Coach Frank Reich sein ehemaliger Offensive Coordinator, unter dem er seine erfolgreichste Zeit hatte.

Wenn es irgendwo klappt, dann da (mit einer top O-Line).

Jetzt kann man spekulieren, ob es für die Eagles nur ein ultrateures Missverständnis / ein Fehlkauf war (die negative Sichtweise) oder man mit ihm als integralen Bestandteil den ersten und bisher einzigen Titel der langen Franchisegeschichte holen konnte und daher die Investition zweitrangig ist.

Die meisten Eagles-Fans tendieren wohl zu Tor #2, auch wenn der Preis schon verdammt hoch war.

Jetzt wird es spannend, wen die Bears als ihren Quarterback holen.

Langweilig wird es jedenfalls nicht, nur langsamer 🙂

 


Heute gab es…

…bei football-aktuell von mir:

Der Trade von Carson Wentz – natürlich: DIREKTLINK

Außerdem die Entlassung eines zweimaligen Pro Bowlers in Carolina: Direktlink

Brandaktuell ist der Super Bowl HUDDLE auf dem Markt… mit 16 Seiten von mir. Falls sich irgendwer gefragt hat, was ich die Zeit nach dem Endspiel so getan hab 🙂 Bin ich fast einen klitzekleines bißchen stolz drauf.


Außerdem gibt es natürlich immer noch mein Buch bei mir (Bestellung per Mail anklicken – gerne mit Widmung und/oder Unterschrift für 9,99 Euro inkl. Versand) oder hier bei Amazon:


Countdown NFL Draft 2021 in Cleveland, 29. April – 01. Mai

The Land Ohio 2021

Ich habe mit viel Optimismus (und Stornierungsoption) einen Flug und diverse Unterkünfte in Cleveland bzw. Umgebung gebucht.

Foto: Destination Cleveland

Zum Einen war ich noch nie in der Ecke, die Hall Of Fame in Canton stand schon lange auf meiner mittlerweile sehr kurzen ToDo-Liste und der Draft in Dallas begeistert mich auch knapp drei Jahre später immer noch beinahe täglich. Also viele Gründe für einen Trip rund um den Eerie-See Ende April (falls Corona das zulässt…).

 

 

 


Cody York for ThisIsCleveland.com

So voll wird das First Enery Stadium der Cleveland Browns beim Draft sicher nicht werden. In Dallas durften ungefähr 25.000 (von gut 100.000 Kapazität) rein, hier werden es „dank“ Corona sicher noch deutlich weniger werden.

Trotzdem freue ich mich auf das von Mike Polk Jr einmal scherzhaft „Factory Of Sadness“ benannte First Energy Stadium, das mittlerweile endlich auch Anlass zum Jubel gibt.

 

 

 

Cleveland The Land Ohio NFL Draft

Foto: ThisIsCleveland.com

Ich kanns kaum erwarten. The Land – ich komme!

 

Herzlichen Dank an crowdriff.com für die Bilder!

 

 

 

 


 

Countdown Saisonstart

 

Der Super Bowl ist vorbei. Der Saisonstart noch weit weg. Das Eröffnungsspiel werden die Tampa Bay Buccaneers voraussichtlich am 09. September mit einer Heimpartie bestreiten. Den Gegner erfahren wir dann rund um den Draft.

A long way to go…