#SpendenWetten

Die Idee

Die NFL ist zurück und das sollte an sich schon gefeiert werden; zudem läuft sowohl meine Seite als auch der RANDBREITENverlag von Johnnes Busley gut, so dass wir gerne etwas zurückgeben möchten. Jetzt könnten wir natürlich „einfach etwas spenden“, aber das erschien uns zu einfach.

Johannes hat zwar mit Sportwetten überhaupt nichts am Hut, aber die glänzende Idee, mit Sportwetten eine etwas größere Spende zu schaffen und das Ganze etwas spannender zu machen.

Die Regeln

Die Regeln sind einfach: Jeder von uns hat 50 Euro in einen virtuellen Pot eingezahlt und die insgesamt 100 Euro gingen dann auf ein Sportwettenkonto. Gerne hätten wir einen Partner aus diesem Bereich gewonnen, aber leider haben wir bei sechs Versuchen eine Absage, zwei „wir leiten Ihre Mail in unserem Haus weiter“ und dreimal gar keine Antwort bekommen. Das muss man nicht verstehen, aber wir können das auch problemlos ohne offiziellen Partner durchziehen.

Helfen soll uns noch ein 100 % Einzahlungsbonus bei dem Anbieter unseres Vertrauens, der nicht genannt werden wird. Der Bonus wird erst nach einem Umsatz von 100 Euro freigeschaltet (auszahlbar ist er erst, wenn man für insgesamt 600 Euro gesetzt hat).

Unser Einsatz wird in Eiern bemessen, wobei 1 Ei = 1 Prozent unseres Kontostands.

Der Ablauf

Ich werde jede Woche wetten, ein Video aufnehmen und unter #SpendenWetten bei Twitter einstellen. Das Video kommt auch hier rein und wird jeweils mit dem Kontostand genannt.

Ich versuche, möglichst sicher zu wetten (von den ersten drei Saisonwetten zu je 1 Euro abgesehen) und dadurch den Betrag langsam, aber eben sicher, zu steigern. Ich peile an pro Woche nur ca. 5 % des Gesamtstands zu wetten.

Ein Ende findet #SpendenWetten dann am Freitag nach meiner Rückkehr von Super Bowl 53 aus Atlanta . Bis dahin sind auch alle Saisonwetten ausgewertet.

Worst Case Scenario

Ich verzocke die kompletten 100 Euro. In diesem Fall legen Johannes und ich noch einmal zusammen und überweisen 100 Euro. Der gute Zweck soll ja nicht durch meine Inkompetenz geschmälert werden.

Der Empfänger

#SpendenWettenDas Geld wird an den Verein Kinderklinik am Mönchberg e.V. in Würzburg gehen. Mein Bruder musste vor vielen Jahren dort mehr oder weniger die ersten Lebensjahre verbringen und ohne die Fürsorge und Pflege dort hätte ich wohl aktuell nur noch zwei Geschwister.

Der Verein sorgt dafür, dass der Alltag für die Kinder dort etwas weniger trist ist.

 


Woche 1

Woche 1a (vor dem Thursday Night Spiel):

Jay Ajayi über 60,5 Laufyards (Quote: 1,83) für 2 Eier [„locker“ gewonnen mit 62 Yards => +1,5 Eier]

dazu 3 Saisonwetten:

Matt Ryan MVP (15er Quote) 1 Ei

WR Courtland Sutton (Denver Broncos) Rookie des Jahres (51er Quote) 1 Ei

WR Michael Gallup (Dallas Cowboys) Rookie des Jahres (51er Quote) 1 Ei

Kontostand: 95 Euro => 98,50 Euro

Woche 1b (vor den Sonntagsspielen):

Alle möglichen 3er Kombinationen und eine 4er Kombi für je 1 Ei:

Kansas City Chiefs +3 bei den Los Angeles Chargers

Sad Face Elis New York Giants +3 zuhause gegen die Jacksonville Jaguars

Khalil Macks Chicago Bears +7.5 bei Aaron Rodgers Schlüsselbein

Cam Newtons Panthers -3 gegen die Dallas Cowboys ohne Veteranen

Kontostand: 93,50 Euro => 101,80 Euro


Woche 2

Woche 2 (vor den Sonntagsspielen):

Alle möglichen 4er Kombinationen aus 5 Spielen für je 1 Ei:

Missouri -6.5 gegen die Purdue Boilermakers

Ein Touchdown von Rookie RB Saqueon Barkley (New York Giants) bei den Dallas Cowboys

Dreimal Punkte in Folge bei Los Angeles Rams gegen Arizona Cardinals

Ein Defensiv- oder Special Teams Touchdown beim Spiel Buffalo Bills – Los Angeles Chargers

und weniger als 49 Punkte bei New Orleans Saints – Cleveland Browns

Kontostand: 96,80 Euro


Woche 3

Diesmal ist es einfach: Die Steelers gewinnen im Monday Night Game bei den Buccaneers.

Keine Kombis, kein Spread / Handicap, einfach nur Sieg für 1,90 bei 5 Eiern (die Quote gabs Anfang der Woche).

Go Steelers!

Kontostand: 91,80 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.